News:

mashero bietet personalisierte Videowerbung vermarkterübergreifend

Sparkassen-Finanzportal realisiert personalisierte Video-Kampagne – Kompatibel zu allen Vermarktern und Adservern


Das Berliner Unternehmen mashero macht personalisierte Videowerbung erschwinglich für alle. Mit der Technologie des Werbespezialisten lassen sich Video-Ads so einfach wie nie mit Daten- und Targeting-Diensten verbinden und dynamisch personalisieren. So ist es möglich, eine unbegrenzte Anzahl an Spot-Varianten zu generieren, ohne die Videospots vorher alle einzeln erstellen zu müssen.

Die Sparkassen-Finanzportal GmbH hat mit der Technologie von mashero bereits erfolgreich eine Video-Kampagne mit regional passenden Bildern angereichert. “Wir konnten unsere Online-Videos für sämtliche Verbände regionalisieren und ohne technischen Aufwand bei allen Vermarktern platzieren”, beschreibt Kilian Dertinger, Abteilungsleiter Online-Media beim Sparkassen-Finanzportal, die Vorteile der Technologie. “Sie erlaubt uns größte Flexibilität sowohl im Bereich Display- als auch Video-Ads.”

Die Einsatzmöglichkeiten der Technologie sind so vielfältig wie mit keinem anderen Anbieter. Sie fügt sich durch offene Schnittstellen in sämtliche bestehende Systeme ein. Das bedeutet, dass Werbetreibende weder ihren Adserver wechseln müssen noch auf bestimmte Vermarkter beschränkt sind. Selbst im Google Display Netzwerk macht mashero die personalisierte Videowerbung möglich.

Da die individuellen Inhalte dynamisch und in Echtzeit in die Videos integriert werden, können auch sekundenaktuelle Daten für die Personalisierung der Spots genutzt werden. Beispiele: Das aktuelle Wetter am jeweiligen Ort, die jeweiligen Lieferzeiten/Verfügbarkeiten einzelner Produkte zu einem bestimmten Ort. Diese Inhalte werden zielgruppengenau im Moment des Abrufens in den Spot integriert.

So lässt sich die Relevanz für jeden einzelnen Betrachter erhöhen, was zu einer Steigerung der gesamten Kampagnenwirkung führt.