Targeting:

Retargeting (Re-targeting, Remarketing, Re-Messaging)

Mit Retargeting erkennen Sie Besucher Ihres Online-Shops wieder, egal ob auf Ihrer eigenen oder einer anderen Webseite. Durch das Auslesen von Cookies werden Informationen zum letzten Besuchszeitpunkt, den Interessen, abgebrochenen Kaufprozessen, angesehenen Produkten und Produktkategorien gesammelt. Auf dieser Basis können wir für jeden User persönliche Produktempfehlungen festlegen, um gezielte Klick- und Kaufanreize zu geben. So können Sie sowohl potentielle Kunden als auch Bestandskunden am effizientesten ansprechen und die Werbewirkung optimieren.

Der Ablauf des Retargetings

So funktioniert Retargeting: Durch das Setzen eines Cookies kann der User beim Besuch verschiedener Publisher-Seiten wiedererkannt und ein auf ihn zugeschnittenes Werbemittel angezeigt werden.

Möglich wären zum Beispiel ein sog. „Story-Telling“ über inhaltlich aufeinander aufbauende Banner. Sie können einen Warenkorbabbrecher wieder ansprechen und ihm als Kaufanreiz Rabatte oder eine versandkostenfreie Lieferung anbieten. Oder Sie binden Retargeting in Ihre Cross- und Up-Selling-Strategie ein: Hat ein Nutzer bei Ihnen schon gekauft, so können Sie ihm ergänzende Produkte oder ein Produkt-Bundle anbieten wie die passende Handtasche zu den Schuhen oder das Premium-Abo zu seiner Clubmitgliedschaft.

Mit mashero können Sie noch einen Schritt weiter gehen. Denn mit dem dynamic TargAdComposer können wir nicht nur die Produktauswahl, sondern auch die Gestaltung mit den Vorlieben der Zielgruppen abstimmen. Welche Farben, Formen, Bilder und Texte wirken bei wem am besten? Wir finden es für Sie heraus. Sie erfahren, welche Kombination auf welche Ihrer Zielgruppen die größte Wirkung hat und die beste Conversion erzielt. So maximieren wir die Performance Ihrer Kampagne und machen aus Besuchern Kunden.

Weiter zu Targeting auf Basis Ihrer Produkt-Datenbanken und Produktfeeds